Meet MK

Screenshot 2021-01-24 at 23.55.54.jpeg
Screenshot 2021-02-01 at 01.40.30.jpeg

Vom Profispieler zum Volleyball - Trainer 

Nach dem Ende seiner Karriere im Skisport fing er mit 16 Jahren an, professionell Volleyball zu spielen. Zunächst auf Sandsportflächen, anschließend auch noch in der Halle. Überall erzielte er Spitzenergebnisse. 

Im Beachvolleyball wurde er gemeinsam mit seinem Partner 5. auf der Europameisterschaft bis 20 Jahre, 1. in Slowenien bis 23 Jahre und ebenfalls 1. in Slowenien in der Seniorenklasse. Im Hallenvolleyball holte er 7 Staatsmeistertitel und 8 Pokalsiegertitel. Mit dem Team gewann er den Top Teams Wettkampf (heutiger CEV - Wettkampf). Er wurde zum besten Blockspieler des Finalturniers der 2010 Champions League in Polen gewählt. Für die Staatsmeister spielte er in Slowenien, in der Türkei, in Deutschland und in der Schweiz. Jetzt möchte er seine Kenntnisse weitergeben. 

Screenshot 2021-01-21 at 00.55.09.png
Screenshot 2021-02-01 at 01.08.07.jpeg

Ehemaliger Spieler von LINDAREN Volley Amriswil 

Auf die Saison 18/19 wechselte Kamnik zu Volley Amriswil, wo er wesentlich zum Gewinn des Schweizer Cups beitragen konnte. Weil sich immer mehr Abnützungserscheinungen bemerkbar machten, musste er seine Spielerkarriere dann abschliessen und amtet seither als Headcoach in der Talentschule von Volley Amriswil.

Screenshot 2021-01-21 at 01.16.55.png
Screenshot 2021-01-25 at 00.02.28.jpeg

Heute der Trainer

Jetzt ist er der Headcoach

der U16 Volley Amriswil Academy

und Assistenztrainer

in der Nati A.

Meine Vision

Ich möchte alle meine Kenntnisse und Erfahrungen sowohl an junge Talente als auch an Freizeitsportler und alle Volleyballfans professionell weitergeben. Mein Wunsch ist, Volleyball allen, denen er Spaß macht, die er inspiriert und die sich Fortschritte wünschen, näherzubringen. Volleyball ist ein sehr schöner und dynamischer Sport, den mit dem richtigen Ansatz wirklich jeder genießen kann.